Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home_pr7/g/r/grosseltern-magazin.ch/htdocs/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
Grosseltern-Magazin 02/2016 :: Jung Grosseltern werden, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, das Schweizer Kindermuseum und vieles mehr

Heute erscheint die neue Ausgabe von «Grosseltern»

Jung Grosseltern werden: Wie geht man damit um, wenn man mit 43 Grossmutter wird? Wie findet man neben dem Beruf Zeit für den Enkel? Wie reagieren das Umfeld und die Gesellschaft? «Ich erntete viele erstaunte Blicke», erinnert sich unsere Autorin Monika Zech. Ein ganz persönlicher Bericht.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie: «Es geht, aber es ist die Hölle», geben zwei Journalisten offen zu. Auch die Zahlen zu Erwerbs- und Betreuungssituationen in der Schweiz sprechen dieselbe Sprache. Eine Analyse inklusive Tipps fürs Hüten der Enkelkinder – weil es ohne Grosseltern erst recht nicht geht.

Schweizer Kindermuseum: Aus der Leidenschaft, Spiele, Spielsachen und überhaupt alles rund ums Kindsein zu sammeln, entstand das heutige Kindermuseum in Baden. Geführt wird es heute in der zweiten Generation, besucht wird es von allen Generationen gerne. Ein Augenschein.

Zusammen singen: Die GroKi-Chöre von Liedermacher Linard Bardill gehen auf Tournee. Ende Januar haben Grossmutter Vera Rüegg und Enkelin Jana ihren ersten Auftritt in Chur. Ein Probenbesuch inklusiv dem wunderschönen Lied «Gschenkti Ziit» von Linard Bardill.

Fit und gesund durch den Winter: Hausarzt Edy Riesen spricht über Gesundheit im Winter, seine Enkelkinder und seinen Schwiegersohn, mit dem er eine Praxis in Ziefen BL führt. Ein Interview.

Arosa: Die besten Tipps für einen Ausflug in den Bündner Wintersportort.

Die belgische Grossmutter: Mariette Vercammen und ihre sieben Enkelkinder. 

Zudem: Schlittschuhlaufen auf dem Klöntalersee GL, die schönsten Fasnachtsumzüge, eine Anleitung für eine Häckelmütze und viel Rätselspass.  

Video der Ausgabe 02/2016
---

(Publireportage)

Valentinstag

Die perfekte Überraschung

13. und 14. Februar ab 18.30 Uhr

Liebe geht durch den Magen – auch im Tropenhaus Frutigen. Überraschen Sie Ihre bessere Hälfte am Tag der Liebe mit einem köstlichen 4-Gang-Candle-Light-Dinner inmitten der Tropen. Zur romantischen Einstimmung gibt es einen Apéritif am offenen Feuer.

 

• CHF 84.- pro Person inkl. Apéritif und 4-Gang-Dinner

• CHF 28.– für passende Weine (3 x 1dl)

 Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail unter tischreservation@tropenhaus-frutigen.ch oder telefonisch unter +41 (0) 33 672 11 43 zur Verfügung.

 http://www.tropenhaus-frutigen.ch/de/events/valentinstag/

---

Wettbewerb

Deltapark

Gewinnen Sie eines von zwei Schnupperweekends für zwei Personen im Wert von über 1000 CHF pro Person.

Entdecken Sie das neue Resort, die Spa-Welt und die grandiose Landschaft rund um den
Thunersee. Egal ob Regen oder Sonnenschein: Im und um den Deltapark wird Ihnen bestimmt nicht langweilig.

Das Schnupperweekend-Special enthält: Übernachtung im Doppelzimmer Bergseite, reichhaltiges Frühstücksbuffet und zwei 4-Gang-Abendessen im Hotelrestaurant oder im Deltaverde. Freier Eintritt in den Deltaspa mit Soleinnenpool, Aussenwhirlpool, Strandliegewiese, Dachterrasse, Textilsaunabereich mit Salzsauna, Kräutersauna, Dampfbad, Erlebnisdusche, Nacktsaunabereich mit Feuersauna, Biosauna, Dampfbad und diversen Ruhezonen. Freier Eintritt in die Deltaspa-Fitnesszone mit Fitnessgeräten und Gruppenaktivitäten wie Yoga oder Pilates (je nach Wochenprogramm), Ganzkörpermassage zu zweit.
Wellness und Beauty Kit mit Bademantel, Slippers, Wellnesstuch.

www.deltapark.ch

SO KÖNNEN SIE GEWINNEN

Schicken Sie bis am 25. Februar ein Mail oder eine Postkarte mit dem Betreff «Deltapark» an
wettbewerb@grosseltern-magazin.ch oder an Grosseltern-Magazin, Kronengasse 4, 5400 Baden.

---

3G Media GmbH
Grosseltern Magazin

Kronengasse 4
5400 Baden 

Tel: +41 56 558 91 77
redaktion@grosseltern-magazin.ch

www.grosseltern-magazin.ch
www.facebook.com/grosselternmagazin

www.twitter.com/grosselternmag