Jenga Pass Challenge

JENGA ist der beliebte Wackelturm, der seit Jahrzehnten für hochspannende und unterhaltsame Spielabende sorgt. Mit JENGA PASS CHALLENGE geht der Spielklassiker eine Stufe weiter, denn hier ist voller Körpereinsatz gefragt. Mit zehn Challenges bietet Jenga Abwechslung bei jeder Runde. Die Spieler stapeln die Holzklötze auf einer Plattform. Dann gilt es, nach Jenga-Manier einen Klotz aus dem Turm zu entfernen, während einer der Plattform-Griffe mit der Hand festgehalten wird. Nachdem ein Spieler den Klotz oben auf den Turm gelegt hat, übergibt er ihn an den nächsten Spieler – aber das ist gar nicht so leicht, denn der Turm wird immer wackeliger, und verschiedene Disziplinen sorgen für turbulente Übergabeaktionen. So gilt es zum Beispiel, den Jenga-Turm zitterfrei durch die eigenen Beine hindurch zu balancieren oder den Spielzug mit geschlossenen Augen oder sogar mit Socken an den Händen auszuführen. Mit Gegenständen, die sich in jedem Haushalt befinden, werden die Jenga-Stapler immer wieder neu herausgefordert.

Ein Spiel ab 2 Personen
Spieldauer: 10 Minuten.

Ein Artikel in Zusammenarbeit mit