Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home_pr7/g/r/grosseltern-magazin.ch/htdocs/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
Grosseltern-Magazin 02/2019

Liebe Leserin, lieber Leser 

 

In unserer Februar-Ausgabe geht es ums Singen und um Kinder, die gerne springen.

Wir fragen Sina, weshalb ihr brandneues Album „Emma“ den Namen ihrer Grossmutter trägt. Im Dossier erklären wir, warum gemeinsames Singen mit den Kindern so gut ist und mit welchen Kinderliedern und -bands es besonders Spass macht. Wir fragen eine Leihgrossmutter, wie sie zu ihren nicht leiblichen Enkelkindern kam. Und wir begleiten eine Schaar Kinder in den Skills Park, wo sie hüpfen, toben, rollen und umhertollen. Ausserdem sind wir in Lausanne unterwegs, basteln Federstifte, stricken eine Babyhose und geben unzählige Tipps, um mit den Enkelkindern Zeit zu verbringen.

 

---
---

~ Kurs ~

Wenn Bilder erzählen – Mit Grosskindern ins Museum

Wenn Bilder erzählen – Mit Grosskindern ins Museum

Anschliessend an den letztjährigen Workshop «Kunstbetrachtung für Grosseltern» im Museum Langmatt bietet der neue Workshop eine konkrete Anleitung zum gemeinsamen Museumsbesuch mit den Grosskindern. Im ersten Teil stellen Rebekka Sieber und Markus Stegmann verschiedene interessante Bilder und historische Objekte aus der Sammlung des Museums Langmatt vor. An den konkreten Beispielen zeigt sich, wie Bilder und Objekte Geschichten erzählen und zum …

Mehr...

---

~ Wettbewerb ~

Gewinnen Sie Ihr individuelles FLYER E-Bike im Wert von 3500 Franken

Sie möchten Ihren Mobilitätsalltag wieder aktiver gestalten? Ausflüge am See oder im Wald mit Ihren Enkeln unternehmen? Ihre Enkel können noch nicht selbstständig Velo fahren? Kein Problem. Mit einem Kinderanhänger können Sie mühelos bis zu zwei Kinder auf Ihre Erkundungstour mitnehmen. FLYER E-Bikes bestechen durch den einfachen Einstieg, die grosse Reichweite und den leistungsfähigen Motor. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht …

Mehr...

---

~ Strick-Idee ~

Babyhose

Babyhose

Einfach und schnell gestrickt: eine kurze Hose im Rechts-Links-Muster und passend dazu schlauchähnliche, fersenlose Socken.

Mehr...

---

~ Kindermund ~

Im Tram sagt der Enkel (laut): «Grossvati, lueg, wie dick die Frou isch!» Der Grossvater antwortet leise, so etwas dürfe man nicht so laut sagen, höchstens, wenn man zu Hause ist. Der Enkel beim nächsten Mal im Tram (genau gleich laut): «Grossvati, ich säg der de deheime, wie dick de Maa dört isch.»Hans Abplanalp, MünsingenWas hat Ihr Enkelkind Lustiges gesagt? …

Mehr...

---

~ Jugendsprache ~

31ER

31ER

Aussprache: «Einedrissger».
Erklärung: Als 31er bezeichnet man einen Verräter. Der Begriff kommt aus Deutschland und beruft sich auf den Paragraphen 31 des Betäubungsmittelgesetzes, wo Strafmilderung für Kooperation vorgesehen ist.

Philippe Wampfler, Experte für digitale Bildung, erarbeitet mit der Klasse H2b der Kantonsschule Enge (ZH) eine Webseite, auf der Jugendliche die aktuelle Jugendsprache der Deutschschweiz erfassen und erklären. www.jugendsprache.phwa.ch

Mehr...

---

~ Aline (15) erklärt ~

Aline (15) erklärt: Bedingungslose Freude

Aline (15) erklärt: Bedingungslose Freude

Aline beobachtet einen Grossvater, der in die Welt seines Enkels eintaucht, und kommt zu der Erkenntnis: Man darf sein inneres Kind nie verstummen lassen. «Opa, das isch jetzt de beschti Döner vo de ganze Stadt.» Diesen Satz hörte ich, als ich an einer Dönerbude vorbeikam. Ich drehte mich um, um den Sprecher zu sehen. Beim Anblick, der sich mir bot, …

Mehr...

---

~ Frage ~

Es ist unfair, aber wahr: Für ganz viele Preise braucht es überhaupt keinen Fleiss. Paris Hilton hat ohne Arbeit einen Haufen Geld geerbt. Brad Pitt sieht dank der Gunst der Gene unverschämt gut aus. Und Prinz Harry ist ein echter Prinz, weil er in die richtige Familie hineingeboren wurde. Leider ist es ausserdem wahr, dass manchmal aller Fleiss nichts nützt. …

Mehr...

---

~ Meine Grosseltern ~

« Am Samstag gingen die Frauen auf den Markt. »

« Am Samstag gingen die Frauen auf den Markt. »

Meine Eltern stammen aus zwei benachbarten Dörfern und haben sich nach der Heirat im Dorf meiner Mutter niedergelassen. Die beiden Grosselternpaare lebten also stets in der Nähe und ich habe sie entsprechend viel gesehen. Nonna Rina wohnt heute im selben Dorf wie ich und meine Familie …

Mehr...

---

Markplatz 
Empfehlungen unserer Kunden & Partner

Neues SJW-Büchlein: Noch 20 Minuten. Nervenkitzel Kitzbühel

Neues SJW-Büchlein: Noch 20 Minuten. Nervenkitzel Kitzbühel

Die Weltcupabfahrt der Herren in Kitzbühel ist das brutalste Abfahrtsrennen der Welt. Noch schlimmer sind für einige der Skirennfahrer aber die bangen Minuten vor dem Start. Auch für den früheren Spitzenfahrer Marco Büchel. Davon erzählt die neue SJW Publikation «Noch 20 Minuten». Die Piste ist steil. Sie ist eisig. Sie ist blau. Blaues, blankes Eis. Was tue ich hier? Ich …

Mehr...

---
Imbach Reisen: Der Spezialist für Wanderreisen weltweit

Imbach Reisen: Der Spezialist für Wanderreisen weltweit

IMBACH bietet auch im 2019 ein vielfältiges Angebot an Wanderreisen zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Von nah bis fern, von kurz bis lang und von einfach bis anspruchsvoll – die Auswahl an 120 Reisen lässt keine Wünsche offen. Darunter befinden sich nicht nur «Klassiker» wie Wandern auf Madeira, an der Algarve oder am Gardasee, sondern auch exotische und exklusive Wanderreisen nach …

Mehr...

---

3G Media GmbH
Grosseltern Magazin

Kronengasse 4
5400 Baden 

Tel: +41 56 558 91 77
redaktion@grosseltern-magazin.ch

www.grosseltern-magazin.ch
www.facebook.com/grosselternmagazin

www.twitter.com/grosselternmag