Thun macht immer Spass. Warum nicht beim nächsten Enkeltag wieder mal hin? Bereits am Bahnhof machen nicht nur die Kleinen grosse Augen. Direkt gegenüber den Gleisen fahren die gros­sen Schiffe los. Dahinter zeichnet sich das weltberühmte Alpenpanorama ab, stadteinwärts thronen auf dem Hügel Schloss und Kirche. Mit dem witzig gestalteten Kinderstadtplan (im Tourismusbüro am Bahnhof erhältlich) kann die Stadt auf einer Rätseltour mit 20 Posten erforscht werden. Augen auf und neugierig sein, denn da gibt es Geldmünzen auf dem Boden, dort eine Begegnung mit einem gehörnten Wesen, etwas weiter eine Kuhbrücke ohne Kühe. Finden Sie heraus, ob im Haus zum Engel noch Engel wohnen? Gemeinsam entdecken macht doppelt glücklich.

Anreise: Mit der BLS stündlich ab Bern bis Thun

Weitere Ausflugsideen und Informationen finden Sie unter:
bls.ch/thun