Sind Samichlaus und Schmutzli nicht von dieser Welt?

Jedes Jahr besuchen Schmutzli und der Samichlaus die Kinder in der Schweiz, bestrafen die Unartigen und hinterlassen den braven Kindern ein Geschenksäckli. Irgendwie erscheint es unmöglich, dass die beiden all das in nur einem Tag schaffen, aber ich bin mir da nicht so sicher. Betrachten wir es mal aus einer wissenschaftlichen Perspektive

weiter

Gebrauchsanweisung für Frühstücksmuffel

Das Frühstück liefert Energie für den Start in den Tag und versorgt den Körper mit Nährstoffen. Das wirkt sich positiv auf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit aus. Doch nicht alle Kinder wollen nach dem Aufstehen bereits etwas essen. Was also tun mit Frühstücksmuffeln?

weiter

Wettbewerb

Gewinnen Sie Ferien im wunderschön gelegenen Center Parcs im Wert von 1000 Franken.

weiter

Gutes tun, tut gut.

Die UBS hat mit UBS Helpetica eine Vermittlungsplattform lanciert, die gemeinnützige Projekte und freiwillige Helferinnen und Helfer zusammenbringt.

weiter

Krippenausstellung im Landesmuseum

In der traditionellen Krippenausstellung zeigt das Landesmuseum prachtvolle Objekte aus der ganzen Schweiz. Ob aus Holz, Wachs, Papier oder Ton, die Krippen bringen einen Hauch von Weihnachten ins Museum. Ergänzt werden sie von historischen Adventskalendern und einem vielfältigen Rahmenprogramm für Familien.

weiter

Ausflugtipps am Urnersee

Der südlichste Zipfel des Vierwaldstättersees – der Urnersee – bezaubert mit fjordähnlicher Landschaft. Die Gegend hat Abenteuer zu Wasser und in der Luft zu bieten.

weiter

Kinder in die Schule – Wie Sie helfen können

In der Schweiz ist es selbstverständlich, dass alle Kinder in die Schule gehen können. Wenn sie in einem Schulfach Mühe haben oder auch psychische oder körperliche Probleme haben, gibt es verschiedenste Anlaufstellen und Unterstützungsangebote für diese Kinder. Ganz anders sieht dies im Libanon aus: Das öffentliche Bildungssystem kommt durch die vielen syrischen Flüchtlingskinder an seine Grenzen.

weiter

Hemden-Guide: Das passende Hemd für jeden Anlass

Hemden sind vielseitig kombinierbar und gehören damit zu den beliebtesten Kleidungsstücken für Männer. Doch wie findet man das passende Hemd, was ist für welchen Anlass angemessen und gut geeignet? Der Hemden-Guide gibt einen Überblick über Kombinationsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Gelegenheiten.

weiter

EnkelKinderZeit – Das Grosselternsein voll auskosten

Nach der grossen Nachfrage und den tollen Erfahrungen in der ersten Online-Durchführung von EnkelKinderZeit gibt es nun eine zweite Runde.
In der vierteiligen Workshopreihe beschäftigen wir uns mit Beziehungen zu den eigenen Kindern, deren Kinder und sich selbst.

weiter

So lange wie möglich zuhause leben? Eine Frage des Geldes

Damit Menschen bis ins hohe Alter zuhause leben können, braucht es in den meisten Fällen irgendwann Unterstützung. Doch nicht alle können sich diese leisten.
Am Tag für pflegende und betreuende Angehörige vom 30. Oktober 2021 fordert der Entlastungsdienst Schweiz, dass Betreuung zuhause für alle zugänglich wird.

weiter

Herbstaktion für Familien: 2 Abenteuer für 1

Überraschen Sie Ihre Enkelkinder und Familie mit einem 2-für1-Angebot für ein besonderes Erlebnis in der Region Zürich. Es ist für alle etwas dabei: Natur, Kultur, Sport und Stadt. Verschicken Sie ein Abenteuer per Postkarte. Der Gutschein kann bis zum 28. Februar 2022 eingelöst werden.
Oder lassen Sie sich von vier Familien inspirieren, die Ihnen ihr persönliches Zürich zeigen.

weiter

Wandertipp: Die Käsestrasse beim Lukmanier

Die Bezeichnung der Wanderung täuscht: Abgesehen von der Lukmanierpassstrasse gibt es keine weitere Strasse weit und breit. Die ursprünglich dicht bewaldete Gegend rund um die Passhöhe, wo die Wanderung ihren Anfang nimmt, wurde vor rund 1000 Jahren zugunsten von Weiden und Almen gerodet.

weiter

Krankgeschrieben

Von Rückenschmerzen zum Burn-out, von Arbeitsunfällen zu Hörschäden: Der Hausarzt ist oft mit Arztzeugnissen beschäftigt. Damit stellt er sich häufig bewusst vor seine Patienten.

weiter

Heute ist ein guter Tag !

Unsere Hebamme hat den Eltern des neugeborenen Elia erklärt: Wenn ihr Zeit zum Duschen findet, ist das ein guter Wochenbetttag. Die Grossmutter von Elia sieht das zwar anders – aber in einer Sache sind sich alle einig.

weiter

Grosseltern-Magazin 3/2021

«Für meine Enkel ist es normal, dass zwei Frauen zusammen sein können» Die einstige Friedensrichterin Marianne Dahinden ist lesbisch. Im Interview zur Abstimmung «Ehe für alle» erzählt sie, warum sie ihre Liebe zu Frauen lang für sich behalten hat und was ein Ja für sie bedeuten würde.

Und wovor fürchten Sie sich? Kinder kennen sie, Erwachsene ebenso: Angst. Unser Dossier zum Thema. Mit Buchtipps und einer Umfrage bei Grosseltern zu ihrem persönlichen ­Umgang mit Furcht um ihre Enkel.

weiter

Dossier: Alle kennen sie – die Angst

Erstarren, fliehen, kämpfen, vermeiden, verleugnen: So vielfältig wie die Reaktionen auf Angstgefühle sind es auch deren mögliche Verursacher. Angst kann einen davon abhalten, sich in gefährliche Situationen zu begeben, sie kann aber auch dafür sorgen, wichtige Erfahrungen zu verpassen.

weiter

Kulturtipps im Juli/August

Zirkusfestival Cirq’u, AarauZirkus im Museum Jonglage, Artistik, Trapezkunst – historische Fotografien, Installationen und Live-Vorführungen mit Artistinnen und Artisten geben Einblicke

weiter

Rezept: Ofenguck

Unsere Grosskinder sind alle Teigwarenfans, wir Grosseltern eher «Härdöpfeltiger». Deshalb versuche ich immer mal wieder, den Enkeln diese Knolle mit für sie unbekannten Rezepten etwas näherzubringen. Mit dem Ofenguck ist mir das auf Anhieb gelungen. Nur schon der Name machte sie gwundrig und regte zum Spekulieren an. Dabei ist es ein denkbar einfaches, ziemlich in Vergessenheit geratenes Gericht!

weiter

Enkels Perspektive

Jael (7) hat sich und ihre Grossmutter Susanne Friker porträtiert. Die Zeichnung zeigt Jael mit ihrer Omi beim ersten Treffen nach dem Lockdown im Frühjahr 2020.

weiter

Vogelschau Quiz

Ob römische Bäder oder Altstadt, kulturell gibt es hier viel zu sehen. Auch die Droge LSD hat einen ihrer Anfänge hier. Gerade wegen der grossen Kulturgeschichte und weil die Stadt optisch viel zu bieten hat, hat sie letztes Jahr den Wakkerpreis gewonnen.

weiter

Monanna und Potatta

Unsere beiden Enkelmädchen nennen uns (eigentlich als Grossmamma und Grosspapa deklariert) Monanna und Potatta. Es war einfacher auszusprechen für unser erstes Enkelkind. Wie uns unser neuester Zuwachs (ein Bub) mal nennen wird, steht noch in den Sternen – die offizielle Variante jedenfalls ist immer noch aktuell .

weiter

Ausflugtipps: Viel Fribourg für die Familie

Wasserspass und Nervenkitzel, Glaskunst und Tiere: Der Kanton Freiburg verspricht Ferienspass für die ganze Familie. Die Region hat 20 Familienaktivitäten und Angebote zusammengestellt, für Gross und Klein, für Träumer und Abenteurerinnen. Grosseltern, Eltern und Enkel tauchen ein in Seen oder Geschichten, tanzen mit Seilen und Fabelwesen, geniessen Wanderungen oder Meringue mit Doppelrahm. Wir haben uns durch das breite Angebot inspirieren lassen und fünf Tipps für Ihren Familienaufenthalt in Fribourg zusammengestellt.

weiter

Wettbewerb bis Ende August 2021

Gewinnen Sie zwei Übernachtungen in einer Deluxe Suite für zwei Erwachsene und zwei Kinder mit Frühstück, Zutritt zum Alpin Spa und Arosa All Inclusive Card im Wert von 2400 Franken.

weiter

SBS Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte: Längerfristig etwas Positives bewirken

In Gesprächen über die eigene Vergänglichkeit zeigt sich schnell, dass die Vorstellungen unterschiedlich und die Planung der persönlichen Hinterlassenschaft sehr individuell sind. Durchgehend ist der Tenor, dass man mit seinem Nachlass nachhaltig etwas Positives bewirken will. Diese Reportage zeichnet die vielfältigen Aspekte von Testament und Nachlassplanung vor dem Hintergrund unterschiedlicher Lebenssituationen älterer Menschen auf.

weiter

Unberechtigte Bevormundung

Eine Grossmutter (68) fragt:
Mein Mann und ich hüten jedes dritte Wochenende unsere beiden Enkelkinder (2 und 5 Jahre). Zu den Mahlzeiten trinken wir je ein Glas Wein, am Abend auch mal zwei. Nun ist unsere Tochter der Meinung, unser Alkoholkonsum habe in den letzten Jahren zugenommen. Sie fühle sich zunehmend unwohl, uns die Kinder zu überlassen. Kürzlich drohte sie gar, uns die Kinder erst wieder zu bringen, wenn wir versprächen, keinen Alkohol zu trinken. Wir sind gesund, treiben Sport und trinken abgesehen vom erwähnten Wein keinen weiteren Alkohol. Ich finde die Sorge meiner Tochter unberechtigt und wir fühlen uns bevormundet.

weiter

Ernährungstipp: Mengenlehre

Wie viel Essen braucht ein Kind? Wie gross sollen die Portionen Früchte, Gemüse, Milch oder Brot sein? Eine Faustregel für Grosseltern und ihre Enkel.

weiter

Grosseltern-Magazin 2/2021

„Willkommen im langen Leben“ – das ist der Titel der aktuellen Ausstellung des Berner Generationenhauses, passt aber auch zu unserer aktuellen Ausgabe: Willkommen im spannenden Leben.
Wir haben Geschichten über Grosseltern, die sich verlieben und neu verbinden, über das geschlechtsoffene Erziehen von Kindern, Tipps für spannende und bereichernde Gespräche, wie lebt man als Grossmutter weiter, wenn sich die Enkeltochter das Leben nimmt und wie immer viele Ideen für die gemeinsame Zeit mit den Enkelkindern.

weiter

Flusskreuzfahrten für die ganze Familie

Das Familienunternehmen Thurgau Travel bietet Flussreisen als ideale Reiseform für die ganze Familie an. Nichts ist schöner als mit Grosseltern, Eltern und Enkelkindern gemeinsame Urlaubstage zusammen auf dem Fluss zu verbringen. Und das noch zu einem familienfreundlichen Paketpreis.

weiter

Kuh-Alpabtrieb vom Flimserstein am 18. September 2021

Einige Orte, die bekannt für ihre prachtvollen Alpabzüge sind, halten in diesem Jahr das Datum ihrer Alpabfahrten geheim, um einen Besucheransturm zu vermeiden, natürlich wegen Covid-19. Nicht so die Bauern, Sennen und Veranstalter des Alpabtriebs von Flimserstein oberhalb Flims.

weiter

Kurs: Vom Schaf zur Wolle

Woher die Milch kommt, haben vermutlich schon manche Eltern oder Grosseltern mit den Kindern besprochen.
Aber wie funktioniert das mit der Wolle und den gestrickten Mützen, die die Enkel stolz tragen? Im Familien-Workshop ­«Tierische Abenteuer» stehen das Schaf und dessen Produkte im Zentrum. Die Teilnehmenden begeben sich auf eine ­spielerische Spurensuche: Von der Schafschur bis zum Wollpulli.

weiter