Wie bei jedem Fahrzeug ist die regelmässige Pflege des E-Bikes ein Muss. Die korrekte Wartung kann die Lebensdauer enorm beeinflussen. Der Service steht ca. alle 800 km an.
Eine der wichtigsten Komponenten sind die Bremsen, die vor jeder Fahrt kontrolliert werden sollten. Blockiert ein Rad bei gezogener Bremse? Lässt sich der Bremshebel bis an den Anschlag nach hinten ziehen? Je nach Fahrweise sollten die Bremsbeläge ca. alle 1000 km ausgewechselt werden.
Weiter gilt es, die Kette ordentlich zu pflegen. Vor allem beim E-MTB sollte die Kette nach jeder Fahrt gründlich gereinigt und geölt werden. Vor jeder Fahrt ist zudem der Reifendruck und der Reifenzustand zu prüfen.
Der Akku ist das wertvollste Element am E-Bike und muss sorgfältig behandelt werden. Wichtig: beim Reinigen des E-Bikes Akku entfernen, Kontakte mit Klebeband abgedecken und danach mit Kontaktfett behandeln. Nach der Fahrt sollte der Akku stets aufgeladen werden. Eine komplette Entladung sowie extreme Hitze oder Kälte vermeiden. Die ideale Temperatur für die Lagerung beträgt 18­–20°C.

m-way steht mit seiner Fachkompetenz für qualitativ hochwertige E-Bikes und Zubehör. In einer der 28 Filialen oder per E-Mail an «fragen@m-way.ch» werden Sie kompetent beraten. www.m-way.ch

 

Bisher erschienene Ratgeber von M-Way: