Die kinderfreundlichsten Thermalbäder

In der Schweiz und im grenznahen Ausland gibt es über 30 Thermal-, Mineral- und Sol­bäder. Sie bieten Badespass ohne Gänsehaut und das nährstoffreiche Wasser wirkt sich nebenbei positiv auf die Gesundheit aus.
Kinder sind in den Anlagen mässig bis herzlich willkommen, weil gerade Kleinkin­der nur kurze Zeit im warmen Wasser verbringen sollten. Empfohlen wird pro Lebens­monat eine Minute, dann eine Pause einlegen, bevors zurück ins warme Nass geht. Hier unsere Auswahl der kinderfreundlichsten Thermalbäder.

~ Baden AG ~
Bagno popolare

In der Bäderstadt Baden wird zurzeit ein neues Thermalbad gebaut, das 2021 eröffnet wird. In der Zwischenzeit betreibt der ge­mein­nützige Verein Bagni Popolari im Bäderquartier provisorische Thermalbrunnen (siehe Bild), zum freien Gebrauch und unter freiem Himmel. Kinder sind willkommen.
Bis Ende März steht das Bad vor dem Hotel Blume.
bagnopopolare.ch

~ Schinznach-Bad AG ~
Aquarena

Höhepunkt für die Kinder ist die 65 Meter lange Grottenrutschbahn mit Lichteffekten. Ebenfalls beliebt bei etwas grösseren Kindern das Becken mit dem Wasserwirbel.
Täglich 8–22 Uhr,
Kinder bis 4 Jahre gratis,
2 Erwachsene und 2 Kinder ab 62 Franken.
bad-schinznach.ch

~ Leukerbad VS ~
leukerbadtherme

In Leukerbad gibt es ein Becken für Kleinkinder bis 4 Jahre. Das Kinderbecken mit Rutsche und Spiel­häuschen sowie die Kleinkinderecke mit diversen Spielgeräten bieten Kindern eine tolle Möglichkeit zu plantschen
Täglich 8–20 Uhr. Kinder bis 8 Jahre gratis.
2 Erwachsene und 2 Kinder über 8 Jahre 80 Franken.
leukerbad-therme.ch

~ Konstanz, Deutschland ~
Bodensee Therme Konstanz

Die Kleinsten lernen im Eltern-Kind-Bereich spielerisch den Umgang mit dem Element Wasser durch Wasserstauen und Wasser­pumpen, während die älteren Geschwister im Strömungskanal und auf der Reifenrutsche auf ihre Kosten kommen.
Täglich 9–22 Uhr, Kinder bis 2 Jahre gratis,
2 Erwachsene und 2 Kinder ab 35 Franken.
therme-konstanz.de

~ Zurzach AG ~
Bad Zurzach

Im Innenbereich des Thermalbades warten im Papa-Moll-Land Rutschbahn, Wasser­fall, Staukanal und vieles mehr auf die jüngeren Bade­gäste. Ältere Kinder vergnügen sich in den Whirlpools oder im Aussenbereich im rasanten Wasserstrom des Fliessbeckens. Es gibt
auch ein kühleres Becken extra für Schwimmer.
Täglich 8–22 Uhr, Kinder bis 2 Jahre gratis,
2 Erwachsene und 2 Kinder ab 62 Franken.
thermalbad.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.