Mit unserer März-Ausgabe sind Sie für Vieles gewappnet:

Einerseits für den Grosselterntag am 10. März, dem wir eine Sonderbeilage voller Ausflugstipps widmen. Zudem für die Fasnacht, denn wir geben einen schweizweiten Überblick, was läuft und eine Verkleidungsidee. Andererseits werden Spiele im Schnee vorgestellt, falls dieser doch nochmal rieseln sollte.

Im Dossier informieren wir Sie, wie das Leben unsere Gene prägt. Ausserdem können Sie lesen, weshalb Grosseltern auf Achterbahnen die besseren Begleiter sind als Eltern. 

Oliver Bono (53) erzählt von seinen Erinnerungen mit „Mimami“ und „Bipapi“. Und Autorin Sybille Bayard Walpen (44) lässt uns Zeugen ihrer Familiengeschichte werden. Doch auch Sitzbänke im öffentlichen Raum haben ihre Geschichten zu erzählen, wir geben diesen über acht Seiten hinweg Raum. Die zehnfache Mutter Sokhina Kathun (75) aus Bangladesch berichtet aus ihrem früheren Leben und stellt es in Kontrast mit jenem ihrer Enkelin Sinthia (22). Veränderungen, die an ein und demselben Ort spielen, hat auch der Skilehrer Jakob Schranz (65) wahrgenommen. Er ist seit 46 Jahren in Adelboden tätig und vergleicht das Skifahren von früher mit dem von heute. Nötige Veränderungen sprechen auch Aline (16) und die „Klimaseniorinnen“ an, die sich unabhängig voneinander für das Klima einsetzen.

Ausserdem finden Sie in dieser Ausgabe: ein Rezept, Filmtipps, eine Strickanleitung für ein „Schlüttli“, die besten Ausflugsziele für den Monat März und kritische Worte unserer Kolumnistinnen und Kolumnisten.

Und falls Sie das Magazin monatlich in Ihrem Briefkasten haben möchten: www.grosseltern-magazin.ch/abo