Was schwarz-weiss ist, soll bunt werden, und zwar schnell. Dazu nimmt sich jeder Spieler eine Bildkarte, die schwarz-weisse Seite nach oben. Auf Kommando drehen alle gleichzeitig ihre Karte um und merken sich die entsprechenden Farben. Zum Beispiel die Rakete: Spitze orange, linker Flügel grün, rechter Flügel gelb, Corpus blau, der Punkt darin lila, Antriebsflamme rot. Jetzt umdrehen und ausmalen. Aber Achtung: Nicht über den Rand malen!
Als Erster fertig? «Stopp!». Dann dürfen alle noch die gerade angefangene Fläche ausmalen, bevor ausgewertet wird. Alles richtig? Volle zwei Punkte! Ist irgendetwas farblos geblieben oder wurde über den Rand gepinselt? Sorry, keine Punkte. Fläche schön ausgemalt, aber in der falschen Farbe? Wenigstens ein Pünktchen.
Für die nächste Runde werden die Karten mit dem Schwämmchen am Stift saubergewischt. Und weil es unterschiedliche Maltalente gibt, gibt es eine Regelvariante für kleine Picassos.

Ein Spiel für 2–5 Personen ab 5 Jahren.
Spieldauer ca. 15 Minuten. Verlag: Game Factory