Je früher Kinder mit dem Velofahren in Berührung kommen, desto eher entwickeln sie Freude daran. Als Einstieg – neben Laufrad & Co – ist das Mitfahren perfekt. Die sicherste Möglichkeit dazu bietet ein Kinderanhänger. Darin sind die Liebsten rundum geschützt, und sie sitzen kuschelig nebeneinander – wie in einer Kutsche. Sie können hinausspähen, Zvieri essen und Pixibücher angucken – wie es ihnen halt gefällt. Mit einem E-Bike als «Zugtier» fällt es leicht, einen solchen Anhänger zu ziehen.
Beim Kauf gibt es jedoch ein paar Punkte zu beachten. Der Wagen darf maximal zwei Kinder mitführen und sollte mit Gurten und Speichenschutz, Sicherheits-Fangriemen und Reflektoren ausgerüstet sein. Damit er im Verkehr noch besser sichtbar ist, empfiehlt sich ein zwei Meter langer Wimpel. Das E-Bike, das den Anhänger zieht, braucht hydraulische Felgen- oder Scheibenbremsen.
Alternativ zum Anhänger bietet sich ein Kindersitz an, oder Sie nutzen eine FollowMe-Kupplung. Daran kann ein Kindervelo befestigt werden und der Enkel kann auch mal alleine eine Runde drehen. So wird der Familienausflug zum Kinderspiel.

m-way steht mit seiner Fachkompetenz für qualitativ hochwertige E-Bikes und Zubehör. In einer der 28 Filialen oder per E-Mail an «fragen@m-way.ch» werden Sie kompetent beraten. www.m-way.ch