Wo sich Abenteurer und Guetzli-Bäcker treffen

In Trubschachen im Emmental bäckt Kambly seit über 100 Jahren die feinen Kambly-Guetzli, die schweizweit bekannt sind. Neben der Kambly-Fabrik liegt direkt beim Bahnhof das «Kambly Erlebnis», wo die Besucher in die Welt von Kambly eintauchen und mehr über die Gründungsgeschichte und die regionalen Rohstofflieferanten erfahren. In der Schauconfiserie blickt man den Maîtres Confiseurs über die Schultern und im Fabrikladen werden rund 100 Biscuitsorten zur Degustation angeboten.

Der Entdeckerpfad Trubschachen
Start und Ziel des 3,5 Kilometer langen Entdeckerpfads durch Trubschachen ist das «Kambly Erlebnis.» Ausgerüstet mit Entdecker-Büchlein und Stift nehmen drei witzige Eichhörnchen die Besucher mit in die Natur, wo sie dem Plätschern des Bachs lauschen, das weiche Moos fühlen, die Kambly-Fabrik aus einer anderen Perspektive sehen und den Duft der Kambly- Biscuits riechen. Unterwegs erfährt man von den drei Eichhörnchen viel Spannendes zum Dorf und seinen Bewohnern. Wer unterwegs den richtigen Geheimcode herausgefunden hat, dem winkt im «Kambly Erlebnis» eine kleine Überraschung.

Guetzli backen mit den Maîtres Confiseurs
An den Backanlässen von Kambly können Kinder ab 6 Jahren wie auch Erwachsene teilnehmen. Gemeinsam mit den Kambly- Confiseurinnen backen sie ihre eigenen Biscuitkreationen und dürfen diese danach selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Anmeldung erforderlich.

Info
Das «Kambly Erlebnis» in Trubschachen ist Montag bis Freitag 8.30–18.30 Uhr und Samstag und Sonntag 8.30–17 Uhr geöffnet.
Eintritt kostenlos. Der Entdeckerpfad ist täglich begehbar. Das Entdeckerbüchlein ist kostenlos im Kambly Erlebnis erhältlich. Der Pfad ist nicht kinderwagentauglich. Dauer der Entdeckertour: 2–3 Std. Mehr Informationen und Anmeldung für die Backanlässe unter
kambly.ch/erlebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.