Von Lynn Dehmer und Lili Morf (Idee) und Mirjam Graff (Foto)

Mit ein paar Haselstecken entsteht zack, zack eine natur­belassene Weihnachtsdekoration.

Das Braucht’s
• 5 gleich lange Stecken
• Schnur
• evtl. kleine Weihnachtskugeln, bunte Bänder, Glöckchen.

So geht’s
1
Die Äste wie auf dem Foto in Sternform legen und an den Spitzen zusammenbinden. Zur Fixierung auch an zwei oder drei Überkreuzungspunkten in der Mitte umschnüren.

2 Der Stern kann anschliessend mit Kugeln, Bändern, Glöckchen und vielem mehr
zusätzlich dekoriert werden.